Schnellkauf - Artikelnummer aus unserem Katalog
Warenkorb:

0 Artikel | Summe: 0,00 EUR

Kategorien

Bestseller

01. IC 74F245 SMD für Amiga 4000 (Neu)

0,70 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. SubD Einlöt Buchse 9 polig für Maus (Neu)

1,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Update ULICSV auf Version 1.5 Beta

29,75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Kabel Stromversorgung Floppy (Neu)

2,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. CD-ROM Drive / Laufwerk für Amiga CD32 (Neuware)

24,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. Externes 3,5" DD Disktettenlaufwerk (Gebraucht)

24,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. LED-Platine für Amiga A1200 (Neu)

4,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Kunden suchten nach

RSS FEED




Zahlungsarten


Hier klicken - sofortüberweisung Kundeninformationen

Logo

Partnerprogramm

Amigafuture News auf AmiStore.de

  • FS-UAE 2.5.18dev erschienen
    Author: AndreasM


    Eine neue Entwickler-Version wurde freigegeben.

    Details zu den Änderungen auf der Webseite.

    http://fs-uae.net/blog


  • ShowFiles (sf) 0.960 veröffentlicht
    Author: AndreasM
    Eine neue Version von ShowFiles (sf) wurde für AmigaOS 4 veröffentlicht.

    ShowFiles (SF) ist ein weiterer DIR Befehl (in C geschrieben), zeigt sortiert und Textformatiert eine Liste von Dateien, Verzeichnissen und soft/hard-Links und weitere Informationen, wie Größe, Datum, Kommentare, Dateisystemtype (68k / PPC), usw. auf einem Datenträger an.

    Nach der Installation kann man sich mit "sf HELP" (oder "sf --help") alle unterstützten Optionen anzeigen lassen.
    Diese sind im Archiv auch in der entsprechenden .doc Datei aufgeführt.

    Download: ShowFiles (sf) im OS4Depot

    Funktionen

    - SF einfach in der Shell eingeben.
    - Verzeichnisse / Schubladen sind in blauer Farbe dargestellt (Pen 3).
    - Hard / Softlinks werden unterstrichen angezeigt
    - Zeigt an, wohin ein Fest / Softlinks verweist
    - Mögliche Kommentare sind kursiv dargestellt.
    - Zeigt die "primitiven" Dateityp der Dateien.
    - Holt und identifiziert ausführbare Kopfzeilen. 68k, PPC (ELF), EXE, und andere.
    - Zeigt die Amiga-Dateischutz Bits von Dateien.
    - Zeigt freien Festplattenspeicher und Größen in KiB (1024), kB (1000) und Bytes.
    - Optionen für Sortierung nach Größe und Zeit, nach Größe und Datum / Uhrzeit.
    - Option REVERSE, zum Umkehren der Ausgabeliste.
    - Optionen (Dateien, DIRS & LINKS) zur Anzeige von nur Dateien, Verzeichnisse oder Links. Oder gemischt
    - Option 68K, nur Auflistung m680x0 (68k) ausführbare Dateien (AmigaOS 3.x).
    - Option PPC, nur Auflistung PowerPC (PPC) ausführbare Dateien (ELF-Header).
    - Option ALL, für die Ansicht alle Dateien und Verzeichnisse in Verzeichnissen und Unterverzeichnissen.
    - Option auf "trail"-Dateien mit einem Anfangszeichen ('/', '*' oder (at) -char).
    - Möglichkeit einen Pfad anzugeben
    - Option blank, für die Aufnahme, ohne Überschrift / zusammenfassende Informationen.
    - Zeigt OwnerUID, OwnerGID, UseCount und ObjectID (wie DOS AUsgabe).
    - Unterstützt den ?-Schalter
    - Unterstützt mehrere Formate von Optionen / Schalter (f.ex: TIME
    --time-t / T).
    - Unterstützt automatische Updates über AmiUpdate.
    - Geschrieben (in C) und auf dem Amiga entwickelt, für Amiga und Amiganer.

    Mehr Infos, Anmerkungen und Änderungen findet Ihr auf der Webseite.

    Quelle: http://www.amigaworld.net


  • Games-Coffer: Scorpius permission + mehr Spiele
    Author: AndreasM


    Games-Coffer schreibt:

    Mark Sheeky von Scorpius hat genehmigt, die Vollversion seiner Spiele hochzuladen.
    Hideous, Hilt II, Jump Em, Outliner, Apple Jack, Bobble Puzzle, Friends, Groundwars - (Waponez 2), und Rise Of The Rabbits.

    Eine vollständige Liste und Details folgen.

    http://www.gamescoffer.co.uk


  • Amiga Future: Neue Vollversionen online
    Author: AndreasM


    Der Download-Bereich der Amiga Future wurde heute wieder aktualisiert.

    Es wurden folgende Vollversionen Online gestellt:

    Elastic Dreams

    http://www.amigafuture.de/downloads.php

    Eine übersicht der letzten Uploads und Änderungen in der Download-Datenbank der Amiga Future findest Du unter dem Link http://www.amigafuture.de/dl_recent.php

    Natürlich wollen wir noch viele weitere Vollversionen online stellen. Dazu benötigen wir Eure Hilfe.

    Wir suchen ständig Rechteinhaber von Amiga Spielen und Anwendungen. Kennst Du welche oder willst Du uns aktiv bei der Suche helfen? Dann melde Dich bitte per Email bei uns.

    Wir suchen Verstärkung beim Überarbeiten des Vollversionen-Downloadbereiches der Amiga Future Webpage. Im speziellen geht es darum zu überprüfen ob alle Vollversionen-Formate (ADF, IPF, WHDLoad, AGA, CD-Versionen usw.) komplett vorhanden sind. Außerdem muß eine Kurzbeschreibung (2 Sätze), Systemanforderungen und Screenshots erstellt werden.
    Wenn Du uns dabei helfen willst, dann schreibe uns doch bitte eine Email.

    Und natürlich kostet die Amiga Future Webpage natürlich auch Geld. Wenn Du für die Webpage spenden willst, so kannst Du dies auf unserer Spenden-Seite tun. Außerdem suchen wir noch Werbekunden für unsere Webpage.

    http://www.amigafuture.de


  • FS-UAE 2.5.17dev erschienen
    Author: AndreasM


    Eine neue Entwickler-Version wurde freigegeben.

    Details zu den Änderungen auf der Webseite.

    http://fs-uae.net/blog


  • Demosplash am 3.+4. Oktober in Pittsburgh, PA USA
    Author: AndreasM
    Das Demosplash Team informiert:

    Wir hoffen, ihr könnt dabei sein. Zu den Präsentationen gehört auch die Amiga Demo Geschichte und es werden auch die Entdeckungen von Warhols Amiga 1000 Disketten von 1985 gezeigt.

    Wir haben hier nicht so oft eine Amiga bezogene Veranstaltung, also versucht teilzunehmen.

    Für weitere Informationen besucht die Demosplash 2014 Webseite:

    http://www.demosplash.org

    Quelle: http://www.amigaworld.net


  • Neue Uploads aus dem The Aros Archive
    Author: AndreasM


    The Aros Archives ist eine Software-Sammlung für AROS Research Operating System und ist unter der URL http://archives.aros-exec.org ereichbar .

    Ebenswo wie im Aminet haben hier Programmierer die Möglichkeit ihre Software hochzuladen um sie den Usern zur Verfügung zu stellen.

    Mit fast 1.000 Uploads ist inwzwischen eine interessante Software-Sammlung für AROS zusammen gekommen.

    The Aros Archives wurde 2005 von Björn Hagström gegründet.

    Seit unserer letzten Meldung sind folgende Uploads dem The Aros Archives hinzugefügt worden:

    mui-aylet.i386-aros.lha - aud/pla - 0.1 - 225kb - 25 Sep 14 - 3 - ¤ MUI-AYlet - a player for Spectrum '.ay' music files
    cabextract-1.4.i386-aros.zip - uti/arc - 1.4 - 292kb - 25 Sep 14 - 4 - ¤ cabextract - Shell tool to extract Microsoft Cabinet files.
    diskimage.i386-aros.tar.bz2 - dri/sto - 52.33 - 625kb - 22 Sep 14 - 3 - ¤ diskimage.device - Disk image device (adf,dms,iso,...)
    cabextract-1.4.i386-aros.zip - uti/arc - 1.4 - 290kb - 18 Sep 14 - 1 - ¤ cabextract - Commandline tool to extract Microsoft Cabinet file


  • WHDLoad: Neue Pakete online
    Author: AndreasM


    WHDLoad ist ein Shareware-Programm mit dem Amiga Spiele und Demos die nur auf Diskette verfügbar waren, auf Festplatte installiert werden können.

    Dazu werden sogenannte Installations-Pakete benötigt sowie die Original-Disketten der jeweiligen Software.

    Die Installations-Pakete können unter der URL http://www.whdload.de kostenlos geladen werden.

    Folgende Pakete sind seit unserer letzten Meldung neu hinzu gekommen:



  • DigiBooster 3.1 veröffentlicht
    Author: AndreasM

    DigiBooster 3.1 wurde für AmigaOS 3, AmigaOS 4 und MorphOS veröffentlicht.

    DigiBooster 3.1 ist auf CD sowie als Download-Version in unserem Online-Shop http://www.amigashop.org erhätlich.

    DigiBooster 3.1 vereint die traditionelle Art des Musik machens mittels Tracker mit einer fortschrittlichen Audio-Engine und einer modernen MUI-Oberfläche. Es ist vollständig zu seinem Vorgänger DigiBooster Pro 2 kompatibel. Das Programm wurde jedoch von Grund auf neu entwickelt. Das neue modulare Design ermöglicht die rasche Weiterentwicklung für die Zukunft.
    Neben einer Version für Classic-Amigas, wurden außerdem Versionen für PowerPC-Prozessoren compiliert, um die Vorteile der höheren Rechenleistung ausnutzen zu können.

    Die wesentlichen neuen Features in DigiBooster 3.1:

    * Import von ProTracker-Modulen: DigiBooster 3.1 kann sowohl die klassischen
    4-Spur-Module als auch mehrspurige Module mit bis zu 32 Kanälen laden und
    abspielen. Die Importqualität ist signifikant besser als bei DBPro 2.x !

    * Automatisches Speichern: DigiBooster 3.1 kann in frei wählbaren Zeitabständen
    eine frei bestimmbare Anzahl von Module-Backups speichern, inkl. Autorotation.

    * Blockoperationen im Pattern-Editor vervollständigt: DigiBooster 3.1 unterstützt
    nun das gleichzeitige, mehrspurige Bearbeiten von Pattern-Bereichen,
    auch mittels ARexx-Interface.

    * Neue ARexx-Befehle: Laden/Importieren von Modulen sowie Wiedergabe mittels
    neuer ARexx-Befehle möglich.

    * Mehr unterstützte Sprachen: Programmoberfläche nun auch in Französisch und
    Polnisch verfügbar, neben Deutsch und Englisch.


    Wie erhält man ein Update auf die Version 3.1?

    Das Update von der Version 3.0 auf 3.1 ist kostenlos!
    Ein Update von älteren Versionen (zum Beispiel DBPro 2.x) ist nicht möglich.

    User, die bei uns die Download-Version gekauft haben, loggen sich einfach in unseren Online-Shop ein und laden nochmals die Vollversion von DigiBooster 3.

    User, die eine CD-Version von DigiBooster 3.0 erhalten haben, schreiben einfach eine eMail mit folgenden Angaben an info@apc-tcp.de :

    Registriernummer (nicht serial!)
    Komplette Postanschrift
    eMail-Adresse (Das Archiv ist ca. 3 MByte groß)

    Ihr erhaltet dann umgehend das Update per eMail.


    DigiBooster 3.1 System-Anforderungen:

    AmigaOS 3:
    Minimum: 68020, Festplatte, 8 MByte Fast-RAM, Workbench 3.0, MUI 3.8, AHI 4.x, Auflösung 640x480.
    Empfohlen: AmigaOS 3.x, 68060/50 MHz, Festplatte, 16 MByte Fast-RAM, Grafikkarte, Soundkarte.
    Unterstützt: WinUAE (JIT enabled!) mit Picasso96 und AHI.

    AmigaOS 4:
    Minimum: AmigaOS 4.0, Festplatte, MUI 3.9, 128 MByte RAM.
    Unterstützt: AHI-kompatible Soundkarte, +500 MHz Prozessor.

    MorphOS:
    Minimum: MorphOS 2.7, Festplatte, 128 MByte RAM.
    Unterstützt: AHI-kompatible Soundkarte, +500 MHz Prozessor.

    http://www.digibooster.de
    http://www.apc-tcp.de


  • Amiga Forum Ausgabe 10 erschienen
    Author: AndreasM


    Die Ausgabe #10 des schwedischen Print-Magazin AMIGA FORUM ist erschienen.

    * Neues von der schwedischen User Group of Amiga (SUGA), dem schwedischen Amiga Portal SAFIR, und aus dem Amigaland
    * Protokoll der SUGA's Versammlung
    * Anfängerkurs in Assembler
    * Artikel über Covergestaltung von Spiele
    * AmigaOS 4 in WinUAE
    * Commodore's Designwahl der Amiga Serie
    * Eine Amiga-ähnliche USB-Tastatur
    * Spiele: Colonial Conquest II, Voxel Bird Saga und Voxelnoid

    Die Ausgabe umfasst 28 Seiten (16 in Farbe) und ist für Mitglieder der SUGA ( http://www.suga.se ) kostenlos.

    Einzelne Ausgaben können nachbestellt werden: http://www.amigaforum.se für 25 Schwedische Kronor zzgl. Versand. Das Magazin ist in Schwedisch.

    _________________
    ---
    AMIGA FORUM - The Swedish Amiga Magazine
    www.amigaforum.se - www.suga.se


  • Ask Me Up XXL 2.0.1 für AmigaOS 4
    Author: AndreasM


    Glames schreibt:

    Eine neue Version von Ask Me Up XXL auf AmigaOS 4 wurde veröffentlicht.

    Ask Me Up ist ein Videospiel mit Fragen zu Allgemeinwissen. Das Prinzip ist einfach: 1 Frage, 4 mögliche Antworten...

    Das Spiel beinhaltet 1700 Fragen in 16 Themen, HD Design (1600x900), kann alleine oder zu sechst gespielt werden.

    http://glames.online.fr/products/askmeup_xxl.html


  • Classic Computing 2014
    Author: HelmutH
    An die Mitglieder und Freunde des Vereins zum Erhalt klassischer Computer e.V.


    Classic Computing 2014 - 04.10. - 05.10. - Stadthalle Schönau

    Eine der größten Ausstellungen von historischen Computern und Spielekonsolen in Deutschland öffnet am 04. und 05. Oktober in der Stadthalle Schönau (Odenwald) ihre Pforten. Dabei können Videospiel-Systeme aus den 1970er, 1980er und 1990er Jahren genauso bewundert werden wie Home- und Personal Computer. Die Gerät sind nicht nur zu bestaunen, sondern teilweise auch zum selbst ausprobieren. Neben den klassischen Rechnern gibt es auch aktuell entwickelte Zusatzhardware zu sehen und sicher auch eines der klassischen Spiele wie z.B. Great Giana Sisters, Donkey Kong oder Arkanoid zu spielen.

    Ausrichter der in diesem Jahr zum zwölften Mal stattfindenden „Classic Computing“ ist der bundesweit tätige Verein zum Erhalt klassischer Computer (VzEkC) e.V. Beginn ist an beiden Veranstaltungstagen um 10 Uhr, neben Retrocomputer-Klassikern „zum Anfassen und Mitmachen“ wird ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Demonstrationen angeboten. Der Eintritt ist frei.

    Treffen sie Gleichgesinnte und Interessierte zum Gedankenaustausch, Fachsimpeln und einfach zum Spaß an der Sache. Zeigen sie ihren Kindern, wie ihre 'Playstation' damals aussah und wieviel Spaß man damit hatte.

    Wo

    Stadthalle Schönau
    Weinheimer Strasse 4
    69250 Schönau

    Mehr Infos finden Sie auf der Website

    http://www.classic-computing.org/page/pages/classic-computing-2014/wissenswertes.php

    und im Vereinsforum. Weitere Infos für Teilnehmer (Austeller) folgen.

    http://forum.classic-computing.de

    Wir freuen uns auf Euch

    Andreas (hexagon) Paul
    1. Vorsitzender

    www.classic-computing.de


  • 5 Jahre AresOne - Es gibt Rabatte
    Author: AndreasM


    Genaugenommen ging es am 21.09.2009 los mit http://www.ares-shop.de
    ... vorher plante ich noch das ganze ArmigaOne zu taufen (domain www.armigaone.de existiert auch noch).

    Ich mach es kurz:

    Wer sich bis Ende September unter http://www.ares-shop.de registriert, erhält sein ganzes Leben einen Rabatt von 3% auf alles - auch auf Tiernahrung.

    http://www.ares-shop.de

    Auf weitere 5Jahre : D

    Bestandskunden möchten Sich bei mir melden, die bekommen auch bei Mitteilung nach Ende September die 3%.

    Leider kann ich Bestandskunden nicht gleichzeitig diesen discount geben. Da ich das manuell machen muss bitte ich um Kontaktaufnahme vor der nächsten Bestellung.

    ____________________

    News verfasst von: phoenixkonsole
    News URL: www.ares-shop.de


  • Games-Coffer: 12 Amiga Demos hinzugefügt
    Author: AndreasM

    12 Amiga Demos wurden hochgeladen: 420 Bobs, Amiga Dealer Demo, A.S.S, Cooky, Face The First, Knight Rider, Kris Kros Sucks, Masters At Work, Sunrise, Sunset, Third Dimension, und When God Cries.

    http://www.gamescoffer.co.uk


  • Amiga Joker: 300 Review's & Test's
    Author: HelmutH



    11.09.2014 300 Review's & Test's vom Amiga Joker

    Nach langer Pause nun endlich wieder einige neue Test's aus dem Amiga Joker:

    Deathbringer,Deep Core,Defender,Delivery Agent, Deliverance, Delivery Agent, Deluxe Strip Poker 1, Deluxe Strip Poker 2, Demon Blue, Demons Tomb, Dennis, Desert Strike, Detroit (Ruesselsheim) , Deuteros, Devious Designs, Dick Tracy - The Crime-solving Adventure,Dick Tracy, Die Hard 2, Diego Soccer, Diggers, Digital Dungeon, Dino Wars, Dinosaur Detective Agency, Diplomacy, Disc, Discovery, Disposable hero, ...


Zurück